Montag, 3. Oktober 2016

Aus Jeans wird Rock

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche habe ich wieder einmal den Kleiderschrank der Kinder aufgeräumt und mehrere zu kurze oder kaputte Hosen vom Mausemädchen aussortiert.


In der Weite hätte sie noch gepasst, also wurde eine der Hosen kurzerhand zum Rock umfunktioniert. Dazu habe ich den Bund abgetrennt (praktischerweise ein verstellbarer Bund mit Gummi, damit der Rock länger passt) und dann durfte sich das Mausemädchen Stoff aussuchen. Sie hat sich für den roten Baumwollstoff (Mirabelle von Rebekah Ginda) von hier entschieden. Ein Stück in der Größe 130 x 30 cm hat für unsere Zwecke ausgereicht. Zum Glück hatte ich noch genug im Fundus.

Zuerst habe ich das Stoffstück zu einem Ring zusammengenäht, anschließend den unteren Rand zweimal umschlagen und festnähen. Der obere Rand wurde von mir nur einfach mit der Overlock versäubert, ihr könnt aber auch einen Zickzackstich dazu verwenden.


Anschließend hab ich den Bund rechts auf rechts an das Rockteil gesteckt. Dabei habe ich ringsherum in gleichmäßigen Abständen Falten gelegt.


Das Ganze wurde dann mit der normalen Nähmaschine aneinander genäht. Dafür nehmt ihr am besten eine etwas dickere Nähmaschinennadel, idealerweise eine Jeansnadel, denn wenn man, wie ich genau auf der alten Naht näht, muss die Nähmaschine schon ziemlich arbeiten. 


Vorne habe ich (beim zweiten Versuch) ein Stück Stoff nicht am Bund angenäht, sondern nur versäubert und mit einem kleinen Abnäher versehen. So ist das Zu- und Aufknöpfen weiter wie gewohnt möglich. Ich hoffe, das Bild verdeutlicht, was ich meine :) 


Das Mausemädchen ist zufrieden und hat ihren neuen Rock auch gleich brav im Kindergarten ausgeführt. 


Ich habe auch noch die ein oder andere alte Jeans. Vielleicht gibt es eine Wiederholung und ich nähe mir auch einen Rock ... ich werde berichten ;)

Damit mache ich bei Kiddikram mit.

Bis dahin, habt noch einen schönen Feiertag,
eure Antje

PS: Kommt es nur mir so vor, oder wird es immer ruhiger im Bloggerland? Ich jedenfalls bin nun auch bei Instagram. Hier gehts lang klick

1 Kommentar:

  1. Liebe Antje,
    das ist ja eine super Idee! Aus alt mach neu!!!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...