Samstag, 9. Juli 2016

Ganz viel gehäkelt ...

... hab ich in den letzten Tagen.

Hallo ihr Lieben,

die Woche war irgendwie seltsam unstrukturiert und ich habe das Gefühl nicht wirklich etwas geschafft zu haben ... es ist viel liegengeblieben und ich glaub wir sind alle urlaubs- bzw. ferienreif.

Aber gehäkelt hab ich, denn das geht immer nebenher, auch mit mauligen, bockenden und übermüdeten Mausekindern.

Besonders das aktuelle Muster vom DROPS Meadow CAL eignete sich prima zum Stressabbau. Ganz einfach waren die Runden diesmal. Immer abwechselnd eine feste und eine Luftmasche häkeln und das Ganze fünf Runden lang. Das Endergebnis kann sich allerdings sehen lassen, schaut mal:



Und am Abend, wenn die Mausekinder im Bett waren, und kein Fußball lief, hab ich weiter an der Sophie gewerkelt, die nun auch schon einige Runden gewachsen ist. (mittlerweile bin ich bei Runde 51)




Die Mausemänner, der große und der kleine, waren letztes Wochenende ganz fleißig und haben (trotz Regenwetter) unseren Grillplatz gepflastert. Die Bruchsteine haben sie vorher noch am Ablageplatz aufgesammelt (in der Nähe von unserem Dorf gibt es, an einem Feldrand, einen riesen Haufen Bruchsteine, wo die Landwirte alles abladen, was sie beim Pflügen aus der Erde holen. Dort haben wir auch die Sandsteine für unsere Beetbegrenzung her)





Jetzt muss nur noch neues Gras über die Sache wachsen. Und dann kommt dort unsere Feuerschale hin und vielleicht noch ein oder zwei Pflanzkübel, da muss ich evtl. noch den Mausemann überzeugen.

Und apropos Pflanzen. Zum Schluss hab ich noch zwei Bilder für euch. Unsere eine Kletterrose (die gerette vom Discounter) ist nun vollständig aufgeblüht und sieht ganz beeindruckend aus. Und an der alten Weide blüht eine Clematis ... sooo schön!



Und damit verabschiede ich mich ins Wochenende.

Bis bald,
eure Antje

Kommentare:

  1. Die Decke wird immer schöner! Und deine Miss Sophie gefällt mir sehr!
    Dein Mäusejunge erinnert mich sehr an Tigerherz in diesem Alter... Überall, wenn es um handwerkliches Geschick ging, stand er daneben, half und lernte viel dabei.. Heute ist er in der Ausbildung, und ist sooo glücklich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Antje,

    wenn ich deine schönen Häkelsachen sehe juckt es mich doch in den Fingern auch sowas anzufangen...ich habe nur Sorge wegen des Durchhaltevermögens ;-) bei dir sieht ja alles prima aus...die Miss Sophie gefällt mir super und sieht sehr interessant aus...ich bin gespannt wie es weitergeht.
    Ich glaub übrigens es liegt am unsteten Wetter...und es gibt dann so Wochen in denen es irgendwie quer läuft...aber man muss auch mal was liegen lassen können :-) es kommt auch wieder anders :-)

    Liebe Grüße, Siggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    Deine Decken werden wirklich super schön. Wenn man so was schönes zu stande bekommt nur um Stress abzubauenist das doch noch schöner.
    Die Feuerstelle gefällt mir auch super gut, so eine Ablagestelle für Brucheine würde mir bei mir in der Nähe auch sehr gut gefallen, aber man kann ja nicht alles haben, grins.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje!

    Ihr ward alle so richtig fleißig (inklusive Meckern und Maulen...;-))!
    Mir gefällt die Feuerstelle so richtig gut! Da werdet ihr Euch wohlfühlen!
    Und Deine Häkelkünste sind wieder sehr bewundernswert und so richtig hübsch! Wie Du das immer zustande bekommst, bleibt mir ein Rätsel! :-)

    Habt noch ein schönes Wochenende!

    Ganz herzliche Grüße

    Trix

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...