Sonntag, 17. April 2016

Das Lieblingskleid ...

... vom Mausemädchen wollte ich euch zeigen.

Hallo ihr Lieben,

in meiner langen Blogpause sind ja einige Kleidungsstücke für die Mausekinder entstanden und eines meiner ersten genähten Werke zeige ich euch jetzt.


Und nochmal am Kind ...


Den Stoff hatte die Oma eines Tages mitgebracht. Sehr zur Freude der Mausetochter, die nun auch endgültig in ihrer rosa-pinken Phase angekommen ist. Leider, obwohl ... so langsam gewöhne ich mich da auch dran.

Den Schnitt von Mamu-Design hab ich ein wenig abgewandelt und unten einen Volant angenäht. So ist aus dem Shirt ein kurzes Kleid geworden. Herrlich weit und bequem und super zum Toben geeignet.

Passend dazu ist letzte Woche aus dem Stoffrest ein Haarband entstanden.


Und weil das Freebook von Julia (Kreativlabor Berlin) so toll beschrieben ist und ein Haarband ruck zuck genäht ist, sind gleich noch zwei weitere entstanden. Im Doppelpack für Schwestern und beste Kindergartenfreundinnen des Mausemädchens.



Euch wünsch ich noch ein schönes Restwochenende.

Bis bald,
eure Antje

PS: Und ab damit zu Kiddikram

Kommentare:

  1. Ich erinnere mich an den Tag, als ob er erst gewesen ist. Sagt die Drachenkämpferin, damals etwa 8 Max. 9: Mami, die rosa Sachen kannst du weg tun. Ich ziehe sie nicht mehr an. Das wars dann. Bis sie etwa 18 war, da sind wenige, sehr wenige zartrosa farbene Teile wieder dazu gekommen.
    Es geht vorüber!
    Das Kleidchen ist sehr hübsch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lässt mich hoffen, liebe Yase, dass die rosa Phase vorüber geht :)

      Löschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...