Mittwoch, 18. März 2015

Blumen-Kinder-Garten (Aussaatkisten DIY)

Hallo ihr Lieben,

zuerst etwas Trauriges: Unsere Fotoapparat ist gestorben! Und das Mausemädchen ist schuld! Sie mausert sich noch zur Technikmörderin ...

Bereits vorletztes Jahr musste unseren Laptop (da hat sie meinen Cappuccino drüber gegossen) dran glauben. Und nun die Kamera. Die ist ihr runtergefallen ... dabei hat sie wirklich schöne und besonders lustige Fotos gemacht. Bis dahin ... Naja, wie heißt es so schön. Mit Schwund muss man rechnen Und wir haben uns fest vorgenommen, die entstandenen Schäden mit ihrem zukünftigen Taschengeld zu verrechnen - wenn sie so weitermacht, fällt dieses sehr gering aus ;)

Deswegen gibt es heute auch ein paar Fotos, die ich mit dem Handy aufgenommen habe.

...

Nun aber zum eigenlichen Thema.

Schon seit einigen Jahren säe ich regelmäßig im Frühjahr die einjährigen Garten- und Balkonblumen aus. Und dieses Jahr wollte ich ein paar Blumen zusammen mit dem Mausemädchen heranziehen.

Also haben wir uns Anzuchtboxen aus alten Mandarinenkisten gebastelt. Wobei basteln eigentlich übertrieben ist. Das Mausemädchen hat die Kisten mit Acrylfarben kunterbunt angemalt ...



... dann haben wir Maskingtape drumherum geklebt (deckt Kleberreste ab und sieht auch einfach viel schöner aus)


... und den Boden mit einem Gefrierbeutel abgedeckt, damit kein Wasser durchtropft. (Das gleiche geht bestimmt auch mit Wachstuch und sieht sicher dekorativer aus. Ich hatte nur leider nichts übrig)


Dann wurden Plastikbecher mit Erde befüllt und die Samen ausgesät. Alles schön angegossen und dann hieß es warten. Ich weiß, wir haben etwas viel gegossen ... ist aber alles noch verdunstet.

 

Das Mausemädchen schaute immer ganz neugierig in die Becher und war enttäuscht, dass sich fast 14 Tage lang nichts getan hat. Warten ist ja so schwer mit dreieinhalb Jahren :)


Aber nun tut sich doch etwas ... die ersten, ganz winzig kleinen Blättchen schieben sich aus der Erde.
Das werden einmal Petunien und Schneeflockenblumen für den Balkon.

Und das will eine Kapuzinierkresse werden. Die wachsen so schnell, da kann man förmlich zuschauen. Ich hoffe ja, dass alle Pflanzen überleben und uns im Sommer dann mit reicher Blüte erfreuen. Schon allein, damit das Mausemädchen behaupten kann, dass sie beim Wachsen geholfen hat ...

Zieht ihr auch Pflanzen selbst heran? Und falls ja, welche denn?


Ich schau dann mal wieder den Blümchen beim Wachsen zu. Ach, ich liebe den Frühling ja so!

Habt einen schönen Abend,
Bis bald,
Eure Antje



PS: Wie ihr euch schöne und bunte Pflanzstecker selbst basteln könnt, habe ich euch hier erklärt.

Kommentare:

  1. Die Drachenkämpferin hat als Kleinkind zweimal eine Kamera ermordet.....
    Das waren nicht so teure Exemplare, deshalb haben wir davon abgesehen, dass sie den Schaden bezahlen muss (wir haben ja erlaubt, dass sie die Kamera haben darf. Somit sahen wir uns in der Verantwortung) Aber das Technikmorden wächst sich aus ;)
    Ich habe keinen Platz, um Pflanzen anzuziehen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,
    oh nein! Wie ärgerlich mit dem Fotoapparat-
    Ich hoffe auch, dass er nicht so teuer war.
    Du weißt ja, ich sähe auch an *hust* na gut...ich versuche es.
    Ich kaufe immer mehr Samentütchen als ich tatsächlich aussehe.
    Letztes Jahr hatte ich selbstauferlegten Samentütenkaufverbot. *g*
    Allerdings habe ich mir soviele Samen gesammelt, dass ich dies
    Jahr schon wieder soviel hier liegen habe. ;-)
    Und leider noch gar nix ausgesät. :-/
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,

    ja das ist so ein umher schleichen, täglich, gucken, schauen ob sich was tut ;o))) Aber es wird schon werden, bei mir das Unkraut auf der Terrasse fängt schon wieder an von selbst zu wachsen......

    Ja das mit dem Fotoapparat ist nicht so schön, aber ich kann dir verraten auch große Kinder schaffen sowas, ich kenn da jemanden der auch immer seine Kameras mordet und meistens nie weiß wie er das wieder angestellt hat, seither gibts auch dauernd Bilder aus dem Handy ;o)))

    Ich wünsch dir einen schönen Nachmittag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    eureKisten sehen schick aus und es wächst ja sogar schon etwas!Toll!
    Wir haben gestern Kresse gesät und heute öffnen sich die Samen schon.
    Hab ein schönes Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Antje,
    schade, das mit dem Foto. Kann aber passieren, nicht nur den Kindern!
    Ich glaube unter einer Haube würden die Pflazen schneller keimen?
    Mal sehen was da alles aufgehen wird?
    Die bunten Kästen sehen schön aus!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...