Freitag, 30. Januar 2015

mein erster 12tel Blick

Hallo ihr Lieben,

in den letzten beiden Jahren hab ich immer wieder die tolle Fotoaktion von Tabea bewundert. Viele machen mit und es war immer sehr spannend die Veränderungen eines bestimmten Ortes im Jahresverlauf zu sehen.


Also ist einer meiner Neujahrvorsätze folgender: Diese Jahr machst Du auch mit!

Die Suche nach einem geeigneten Motiv gestaltet sich da schon schwieriger. Stundenlang (naja nicht ganz) bin ich durch den Garten geschlichen und habe gegrübelt. Ich bin ja kritisch und viele Motive kommen nicht in Frage, weil sie einfach nicht fertig sind und ich nicht weiß, ob wir im Laufe dieses Jahre zur Gestaltung dieser Beete oder Gartenecken kommen ... und ich möchte euch nicht mit Bildern von Gartenchaos belästigen ;)

Zum Schluss bin ich jedoch fündig geworden und so nehme ich euch dieses Jahr mit zu meinem Lieblingsplatz. Ein kleiner, feiner Sitzplatz. Eingerahmt von Sträuchern, Findlingen und unserem Hochbeet mit dem Sprudelstein. Und im Hochsommer eine der wenigen schattigen Flecken in unserem Garten.


19.Januar 2015


Im Januar ist es dort verständlicherweise recht kahl. Der kleine Tisch und die Stühle, die sonst dort stehen, überwintern in der Gartenhütte und das kleine Beet sieht noch sehr trostlos aus. Glücklicherweise bringen der Buchsbaum und unser Bambus ein bisschen grün in den Garten ...

... und wenn man genauer schaut, sieht man zarte Blüten ...


Denn der kahle Strauch, der von den beiden grünen Tupfen eingerahmt wird, ist bei näherer Betrachtung gar nicht so kahl. Der Winterschneeball macht seinem Name nämlich alle Ehre und hat pünktlich zum Jahresanfang die ersten Blüten geöffnet. Diese sehen bereift besonders schön aus.

Überhaupt ist, wenn wir schon auf Schnee verzichten müssen, der Rauhreif sehr dekorativ. Alles sieht aus wie mit Zucker bestäubt. Das Gras knirscht unter den Füßen und so werden sogar unansehnliche Flecken wunderschön.

Unsere Trittsteine zum Beispiel, die übereinandergestapelt auf einen neuen Platz im Garten warten ...


Auch der Bambus zeigt sich verwandelt mit seinen zarten Blättern, die mit Raureif bepudert nochmal so schön sind.


Und ein paar weitere Impressionen ...





Und dann gab es doch noch Schnee! Gestern hat es geschneit. Es hat sogar soviel geschneit, dass ich das Mausemädchen mit dem Schlitten aus dem Kindergarten abholen konnte ... da haben wir schon so lang drauf gewartet

Im Garten sieht es nun so aus. Mittlerweile sogar noch etwas weißer Und mit diesem Bild mach ich mit!

29.Januar 2015

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich mein Lieblingsflecken im Laufe diese Jahres verändern wird.
Und nun verlinke ich diesen Post und stöber bei euch noch ein wenig ...

Bis bald,
Eure Anje

Kommentare:

  1. Tadaa! Das bedeuted, dass du in Bloggerland bleibst. Gefällt mir :)
    Ubd ich liebe die 12/12tel!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,
    ein schönes Fleckchen hast du ausgewählt!
    Hab dieses Jahr gar kein Motiv...
    Deine Raureif-Fotos gefallen mir auch irre gut!
    Ein wunderbares Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...