Freitag, 28. März 2014

Neues von der Kinderzimmerfront (Teil 6)

Hallo ihr da draußen,

Danke für eure lieben Glückwünsche und tollen Kommentare zu meinem 1. Bloggeburtstag. Ich freu mich riesig über das nette Feedback. Und ich fühle mich ein einigen Dingen bestätigt. Schön zu wissen, dass ihr euch hier wohl fühlt.

Und da ihr ja so gerne an unserem Leben teilnehmt und mehr Bilder sehen wollt (zu Dani schiel), werde ich mal eurem Wunsch entsprechen ... Außerdem wird sonst der "noch-zeigen-Stapel" wieder zu groß.

Ganz ganz langsam wird es mit dem Kinderzimmer für den Mausejungen. Die Wände sind schon seit einer Weile fertig gestrichen! Es müssen nur noch die Fensterbretter und die Steckdosenverkleidungen eingebaut werden ... eine neue Tür gibt es erst, wenn auch der Flur fertig ist, wegen der endgültigen Höhe (im Flur liegt noch das alte Laminat auf einer Sperrholzplatte)

Die größte Aktion, die jetzt noch ansteht, ist eigentlich der Fußboden, dieser ist immer noch nicht abgeschliffen (woran die Dachboden-Treppe schuld ist) und wenn dann der Fußboden (hoffentlich nach Ostern) fertig ist, kann das Zimmer endlich bezogen werden. Dann allerdings vorübergehend erstmal vom Mausemädchen, da auch ihr Zimmer noch gedämmt werden muss (also das Ganze dann nochmal in grün, oder besser hoffentlich nicht in rosa ...)

Aber genug drum rum geschrieben, ich wollt euch ja was zeigen. Eine Zimmerecke ist schon fertig. Wollt ihr mal schauen?


Auf die eine Wand hab ich dem Mausejungen einen Leuchtturm gemalt ...

Hatte ich erwähnt, dass er ein etwas maritim angehauchtes Zimmer bekommen soll? In blau und weiß, mit ein bisschen rot (und gelb). Mir gefällt die Idee einer Kuschelecke in diesen Farben, vielleicht auch noch mit einem Häkelfisch-Kissen (das müsste ich dann allerdings erst noch häkeln). Das wäre dann ein Jungszimmer, ohne die typischen blauen Jungsthemen.  
Muss dem Mausemädchen dann nur noch ihr rosa Zimmer ausreden, die Prinzessinnen-Phase geht nämlich grade los. Und daran ist nur der Kindergarten schuld! *grummel*

Wo war ich stehen geblieben? Ah, der Leuchtturm ...

Dafür hab ich mir erst einmal eine Skizze gebastelt, vor allem um die endgültigen Maße ausrechen zu können ...


... dann die Skizze an die Wand geklebt und mit dem Aufzeichnen begonnen. Eine Wasserwaage hilft dabei enorm ;)



Einzelne Flächen abgeklebt und ausgemalt.


 
 
Und zum Schluss alles noch schwarz umrandet. Und zumindest dem Mausemädchen gefällt der Turm sehr (meinem Mann und mir natürlich auch). Der Mausejunge hat ja noch nicht wirklich eine Meinung dazu :)

Et Voilà!


Unter die "blaue Etage" soll noch ein schmales Regal, sozusagen als Balkon. Das ist allerdings noch in Arbeit. 

Rechts von dem Leuchtturm soll später einmal die Wickelkommode stehen und darüber baumelt dann eine gehäkelte Wimpelgirlande, natürlich farblich passend zum Leuchtturm.
Die hab ich fürs Foto schon mal probeweise aufgehängt. Der Vorhangstoff fliegt hier auch schon rum, denkt euch einfach noch blau-weiß gestreifte Vorhänge ans Fenster ...


Schön, oder? Und hoffentlich ist dann die Girlande so spannend, dass das ewige Gezappel beim Wickeln aufhört ;)

Für heute war es dann auch schon wieder, ist irgendwie mehr Text geworden, als geplant.
Ich wünsch euch ein fantastisches Frühlings-Wochenende, es soll ja  sehr warm werden. Wir sind dann sicher im Garten (muss noch die Rosen schneiden und das erste Unkraut will auch schon gezupft werden ..)

Also habt es schön und lasst es euch gut gehen,
Eure Antje



PS: Zu meiner Verlosung geht es hier lang!

Kommentare:

  1. Also, erst mal grosses Kompliment! Ihr seid ja schwer dabei mit der Renovierung, gratuliere!
    Und ein Leuchtturm ist ja zeitlos! Das passt noch ein paar Jahre! Clever gemacht!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Antje,
    dein Mausejunge bekommt ein superschickes Zimmer!
    Da würde ich sogar einziehen:)
    Viel Spaß weiterhin am gestalten wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,
    das wird ein super schönes Jungenzimmer. Der Leuchtturm sieht auch ohne den Rest schon klasse aus.
    Und im Garten war ich heute auch. Es ist herrlich draußen. Und meine Tulpen stehen krurz vorm Aufplatzen...ich freue mich.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das war ein schöner langer Post, liebe Antje. Und mit vielen Bilder, grins, danke schön! Den Leuchtturm hast du toll hin bekommen! Gefällt mir und die Wimpelkette passt perfekt! Und sooo schlimm ist rosa gar nicht. Altrosa ist doch recht hübsch ;) Man kann auch schön mit grün und weiss kombinieren, dann biste schon fast bei green gate ;)
    Hab einen schönen Sonntag, ich freu mich auf den nächsten Post grins
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anjte,

    der Leuchtturm ist Dir sehr gelungen - eine tolle Arbeit.
    Die Idee damit das Bubenzimmer zu gestalten find ich wunderschön. Auch Deine Wimpelkette passt prima zu diesem Thema.
    Es wird ein schönes Zimmer werden und je älter Dein Mäusejunge werden wird, desto mehr Freude wird er daran haben.

    Einen schönen Familiensonntag wünsche ich Euch allen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Antje!
    Das wird ja ein tolles Zimmer! Der Leuchturm ist wirklich schön geworden ! Gemütlich ist's bei Dir im Mäusehaus, da bleib ich gern und folge Dir :)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das wird ein herrliches Mausejungenzimmer!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin so begeistert von deinem Blog und den tollen Ideen due die du hier mit uns allen teilst.
    Der Leuchtturm ist so schön und hat mich ermutigt soetwas ähnliches auch zu versuchen.
    Ich bin grad am Ideen sammeln für eine neue hort Gruppe und sie wird sicher etwas mit Ozean zu tun haben
    Liebe grüße
    Marion
    http://marionhengstschmuck1.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...