Dienstag, 7. Mai 2013

Karottenpesto und ein Gewinn

Hallo liebe Leser,

hmm, wo fange ich an?

Also zuerst muss ich mich ja mal beschweren. Da gibt es jetzt schon wieder eine süchtig machende Zeitschrift im Handel. "Landgarten" aus der Landidee-Familie. Die "Landidee" und die "Wohnen & Deko" habe ich bereits abonniert. Jetzt warte ich nur noch drauf, dass es von der Landgarten ein Abo gibt, denn ich bin auch ihr hoffnungslos verfallen ...


Und in ebendieser Zeitschrift stehen unter anderem ganz tolle Rezepte für Dips, Salatsoßen und auch für Karottenpesto drin. Was gerade sehr gut passte, denn ich hatte Karotten übrig, die dringend auf ihre Verarbeitung gewartet haben. Also habe ich heute mal wieder etwas Neues "gekocht" (denn eigentlich kann man es ja nicht kochen nennen, eher zusammenrühren und mixen ...)

Man braucht Karotten, Walnüsse, Hartkäse, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und eine Knoblauchzehe.


Alles zusammen in eine Schüssel geben und pürieren ... das ergibt dann eine wenig appetitlich aussehende, aber umso leckerere Paste.


Diese wird dann in ein Glas gefüllt (hübsch verpackt) und sofort genossen ...


Das ist so lecker auf frischem Brot, mit ein bisschen Petersilie garniert.
Schmeckt bestimmt auch super zu Gegrilltem oder zum Salat.
Mal sehen, wie lange sich das Pesto hält. Wahrscheinlich ist das Glas ganz schnell leer gefuttert.

...

Und dann habe ich heute Post bekommen, denn ich habe bei der lieben Nicole gewonnen. Ach, was hab ich mich gefreut!

So, und Folgendes war in dem Päckchen:


Zuerst kamen einige liebe Zeilen zum Vorschein, ein weiteres kleines Päckchen und ein süßer Holzvogel.


Mir wehte schon der intensive Lavendelduft in die Nase lange bevor ich das Duftsäckchen ausgewickelt hatte. Ich liebe es und habe erst einmal lange daran geschnuppert. Dann bekam das Mauskind den Holzvogel und ist lustig bimmelnd durchs Wohnzimmer geflitzt (denn der Vogel hat ein Glöckchen am Bein) und ich habe weiter ausgepackt ...



... und das umhäkelte Taschentuch bewundert. So eine filigrane Häkelspitze und ganz sauber gehäkelt.
Nicole, das hat Deine Oma einfach nur wunderschön gemacht!


Der kleine Vogel muss wohl ein Zugvogel sein, er hat mehrere Plätze ausprobiert, fühlt sich aber bisher nirgendwo so richtig passend. Ich denke er wird sich mit dem Mauskind beraten und dann im Kinderzimmer einziehen. Das Taschentuch kommt entweder ins Bad oder in meine Bastelecke, denn es macht sich prima in einer kleinen Schale oder einem kleinen Körbchen. Nur sind beide Räume gerade ständigen Umräummaßnahmen unterworfen, weshalb es noch eine Weile dauern wird, bis es seinen endgültigen Platz findet.

Nur das Lavendelsäckchen hat sofort einen Platz gefunden. Es ist auf meinen Nachttisch gewandert, da kann ich nun immer dran schnuppern vorm Einschlafen.



Dankeschön!!!

Liebe Nicole, ich hab mich wirklich riesig doll gefreut! Die Schokolade hat übrigens nur knapp eine Minute überlebt (woher weißt Du denn, dass ich karamelsüchtig bin?) und der kleine Vogel ist ganz, ganz goldig. Da ist Dir die Überraschung wirklich gelungen.

Dir, und allen anderen wünsche ich einen schönen Abend,
bis bald,
Eure Antje


Kommentare:

  1. Liebe Antje,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Blog-Gewinn.
    Ich freue mich für Dich - hab viel Freude damit.
    Die Zeitschriften lese ich hin und wieder, da es in der Zwischenzeit soviele Abwandlungen davon gibt, fällt die Auswahl (mir zumindest) schwer.
    Aber die Paste ist eine Versuchung wert - sieht lecker aus.

    Hab einen schönen Abend im Mäusehaus

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Antje,
    wie schön, dass alles schon angekommen ist und Dir bzw. dem Mäusekind auch gefällt.
    Bin gespannt, wo der Zugvogel noch landet.
    Die Zeitschriften sind doch immer wieder schön und werden bei mir auch gaaaaaanz lange aufgehoben.
    Dir nun noch einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje, was für ein wunderbares Geschenk. Ich freue mich von Herzen mit Dir! Lieber Gruss, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje!
    Du hast ja wirklich so schöne Dinge von Nicole bekommen! Das freut mich sehr für Dich! :-) Ich gönne Dir das von Herzen, denn man spürt aus Deinen Zeilen, wie sehr Du Dich darüber freust! Das mit dem 'später dekorieren' kenne ich ja leider auch, wie Du weißt - das ist schade, aber irgendwann geht es dann und Du freust Dich erst recht, stimmt's? Doch die Deko auf Deinem Schränkchen ist jetzt schon sehr, sehr schön! :-)
    Knuffig - ich stelle mir gerade das süße Mausekind mit dem Vogel vor :-) !
    Das Pesto klingt super! Ob das wohl auch ohne Knoblauch schmecken würde? Und gleich so hübsch abgefüllt hast Du es! :-)
    Nun wünsche ich Dir und dem Mausehaushalt erst einmal einen tollen Abend und eine entspannte Nacht!
    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...