Donnerstag, 11. April 2013

Herziges und andere Dinge

Hallo ihr Lieben,


heute gibt es ein paar Bilder vom Mausehaus, Garten und von Katzen. Kommt einfach mit ...

Diese Herzen hab ich mir genäht, weil das Wohnzimmerfenster so kahl war, nachdem ich die Osteranhänger abgehängt hatte. Nun baumeln sie im Fenster und verbreiten gute Laune. 



So sehen die Herzen aus, wenn man vom Balkon aus durchs Fenster schaut. Unsere alten Terrakottakästen haben dieses Frühjahr einen neuen Anstrich bekommen, denn ich fand, sie könnten ruhig etwas frischer aussehen. Und da ich dann schon einmal draußen war (man konnte tatsächlich das Haus verlassen, ohne Regenschirm und dicke Jacke), wollte ich noch ein paar Krokusse fotografieren ... 


Mehr Fotos konnte ich allerdings nicht machen, denn unser Kater (ja, im Mausehaus wohnen Katzen) wollte die Kamera fangen, hab also nur noch jede Menge verwackelter Katerfotos und einige brauchbare. Hier eins davon:




Da es trotz Sonnenschein noch ziemlich ungemütlich im Garten war, denn der Wind war doll eisig, bin ich schnell wieder rein und hab noch etwas gefunden, was ich euch zeigen möchte. 

Im Wohnzimmer hängen nicht nur Herzen im Fenster, sondern auch dieser Kranz an der Wand, noch nicht allzulange geschmückt von einem kleinen Häkelvogel (Die Anleitung für den Vogel hab ich von hier)



Und auf der Heizung lag eine andere Katze und tat etwas sehr katzentypisches ...


... Monsti (eigentlich heißt sie Monster), aber das ist eine länger Geschichte ...

 ... ist das nicht süß, wie sie das Köpfchen auf den Pfoten bettet. Ich finde das sieht sehr gemütlich aus.


Dann war meine kleine Pause auch schon wieder vorbei und das Mausekind nach dem Mittagsschlaf wieder wach. Es gibt aber bei Gelegenheit wieder ein bisschen aus dem Mausehaus zu sehen, ist fest versprochen ...

Für heute allerdings war es das erstmal. 
Ich wünsch euch eine schönen und gemütlichen Abend.

Liebe Grüße, 
Eure Antje

Kommentare:

  1. Liebe Antje!

    Ach, sind die süß! Stimmt, Meiky sieht unserer Süßen ganz ähnlich! :-) . Und Monstis Fellfarbe sieht ganz besonders und hübsch aus, finde ich! Die Geschichte möchte ich aber zu gerne einmal hören! Wie ein Monster sieht das Pfötchen gar nicht aus:-) !

    Freu' mich auf mehr kätzisches!
    Herzliche Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Hey Du Liebe,

    tolle Herzchen hast Du genäht und sie passen perfekt ins Fenster.
    So hast Du drinnen wie draussen Freude daran.
    Hast zwei hübsche Samtpfötchen - scheinen zwei nette Gesellen zu sein.
    Putzig wie "Monsti" schläft - ist ein schöner Moment den Du knipsen konntest.

    Sonnige Grüße

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Antje,

    Deine Herzchen sind ganz frühlingsfrisch und so schön anzuschauen. Tolle Samtpfötchenfotos sind das. Wir freuen uns glaub ich alle, dass es nun endlich Frühling wird.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Antje,
    die Katzenbilder sind ja sooo süß und deine Frühlingsdeko superschön!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Antje.
    Schön sind deine genähten Herzchen das richtige für den Frühling.
    Und deine Mitzen sehen auch zum streicheln aus.
    Schönes WE und liebe GRÜße Jana. Trage mich dann als Leserin bei dir ein.

    AntwortenLöschen
  6. Die herzen sind aber süß.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Die Herzen sind ganz zauberhaft geworden, aber das Bild von Meiky ist der Hit! Und Deine Krokusse sehen auch schön aus! Endlich können sie sich raustrauen! Frühling, wo bleibst Du?

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo auch von mir,

    Ich bin seit heute ein begeistertes Mitglied Deines Blogs....und ich schließe mich meinen Kommentarvorgängerinnen an: Die Herzen sind allerliebst...

    Liebe Grüße

    ISA
    http://shabbychic-und-co.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke, dass Du mir schreibst. Ich freue mich doll über jeden Kommentar (auch wenn ich nicht immer die Zeit finde zu antworten)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...